Brocade Deutschland Blog

SDN & OpenFlow World Congress 2014: Entwicklungen, Trends und Zukunftsperspektiven aus erster Hand

by Johannes Weingart ‎10-14-2014 03:11 PM - edited ‎10-14-2014 03:15 PM (1,704 Views)

Heute geht’s los – SDN & OpenFlow World Congress 2014

 

SDN_Duesseldorf.jpg

Besuchen Sie uns am Stand #21!

 

Besonders freuen wir uns dieses Jahr auf den ONF SDN Solutions Showcase und dem weltweit größten Showcase über NFV PoCs von ETSI ISG – hier werden parallel zum technischen Know-how auch praktische Anwendungsbeispiele aus der Netzwerk-Technologie demonstriert.

 

Vom 14. bis zum 17. Oktober versammeln sich über 1300 führende Spezialisten, Anbieter und Anwender aus den Bereichen Software-Defined Networking (SDN), Network Functions Virtualization (NFV) und OpenFlow in Düsseldorf. Events wie diese sind nicht nur eine hervorragende Möglichkeit, sich über News und Trends auf dem Markt zu informieren, sondern auch eine gute Gelegenheit, sich mit einer Vielzahl von Kollegen aus der Branche auszutauschen und zu vernetzen. Eine gute Gelegenheit, sich noch einmal vor Augen zu führen, welche dynamischen Transformationen sich in jüngster Zeit vollzogen haben und wo noch Entwicklungspotenzial in Richtung New IP drin steckt:

 

Virtualisierung von Netzwerken

Software-Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV) sind zwei wesentliche Entwicklungen, die in jüngster Zeit die Netzwerk-Technologie transformiert haben. Die Idee dahinter: Das Netzwerk wird von der Hardware gelöst und zunehmend softwarebasiert gesteuert. Die Praxis: Virtualisierte Netzwerke arbeiten deutlich effizienter, sind flexibler und einfacher zu bedienen und sparen gleichzeitig Betriebs- und Wartungskosten.

 

Software-Defined Data Center (SDDC):

Das Software-Defined Data Center vereint alle Teilelemente eines Netzwerks, die durch den Virtualisierungprozess als Software integriert sind und bildet somit die Spitze der Virtualisierung. Neben virtualisierten Servern und Speichern, zählt auch Software-Defined Networking (SDN) zu den Bestandteilen eines SDDC.

 

Open Networking

Offenheit von Netzwerken ist ein heiß diskutiertes Thema und mit dem Wandel in der Netzwerktechnologie nicht nur besonders spannend, sondern auch notwendig. Sind bisherige Komponenten meines Data Centers mit neuen, virtualisierten Netzwerk-Elementen kompatibel? Oder bedarf es einer kompletten Umstellung auf softwarebasierte Netzwerke? Mit Open Networking setzen sich verschiedenste Initiativen und Communities auseinander, die sich dieser und vieler weiterer Fragen annehmen und Innovationen auf diesem Gebiet vorantreiben.

 

Big Data und die Cloud

Netbook, Tablet, Smartphone – die Zahl an mobilen Endgeräten nimmt zu und damit auch die Menge an Daten. Doch wie geht man mit dieser Masse um und was bedeutet das für die Leistungsfähigkeit eines Rechenzentrums? Auch die Frage nach der Bündelung von Informationen geht damit einher und wie man ortsunabhängig auf benötigte Daten zugreifen kann – mit der Cloud.

 

Alle weiteren Informationen zum Event gibt es bei Layer123.

 

Und wer keine News verpassen möchte: Bilder und Tweets direkt vom Kongress gibt es auf Twitter!