Brocade Deutschland Blog

Johannes Weingart

Open Networking: Mehr Transparenz und neue Freiheiten dank eines offenen Ansatzes

by Johannes Weingart on ‎06-29-2014 02:18 PM (1,151 Views)

Ein Thema, das im rasanten Wandel der Netzwerktechnologie ganz zentral im Fokus steht, ist die „Offenheit“ der Netzwerke. Unter Offenheit versteht man in diesem Zusammenhang konkret die hohe Kompatibilität aller eingesetzten Komponenten sowie die Freiheiten, die sich dadurch für den Kunden in der Handhabung ergeben.

 

Für IT-Manager bietet eine offene Systemarchitektur die Möglichkeit, umgehend auf tiefgreifende  Veränderungen im Netzwerk reagieren zu können. Dank der Unabhängigkeit von Herstellern vereinen offene Netzwerke die Vorteile aller Komponenten und ermöglichen die Implementierung neuer Produkte und Features zu jedem Zeitpunkt. Dadurch wird die Wettbewerbsfähigkeit sichergestellt und auch der Return on Investment (ROI) lässt sich mittels offener Systemarchitekturen um ein Vielfaches erhöhen.

 

Eine offene IT-Architektur ist zudem Treiber Initiativen, wie beispielsweise OpenDaylight , OpenStack und der Open Networking Foundation (ONF) um nur einige zu nennen. Brocade ist im OpenDaylight-Projekt ganz vorne mit dabei und setzt sich so für eine einwandfreie Interoperabilität im Netzwerk ein. Mit Open Source Technologien werden Innovationen stark vorangetrieben. Die Vorteile dabei lassen sich nicht abstreiten: Sie führen zu einer gesteigerten Agilität und mehr Transparenz im Netzwerk – und Brocade unterstützt dies mit allen Lösungen.

 

Aktuell hat Brocade mit der Vyatta-Plattform eine Netzwerkplattform vorgestellt, die branchenweit als erster Ansatz eine Open Networking-Strategie unterstützt. Entwickelt nach den ETSI NFV ISG Richtlinien, besteht sie aus den drei Schichten NFV Connection Services, SDN Structural Services und Functional Orchestration, die im Zusammenspiel für eine hohe Interoperabilität sorgen und dem Kunden dank einem hohen Grad an Transparenz ausreichend Freiheiten in der Auswahl- und Vergleichsmöglichkeit lassen.

 

Auch in Zukunft werden wir bei Brocade einen „offenen“ Weg verfolgen. Open Networking auf ganzer Linie – das ist das Ziel.

 

Mehr zu den Lösungen von Brocade erfahren Sie hier: http://software-defined-network.com/

 

 open networks.JPG